TROCKENBAU Preise

Durchschnittlicher Preis für den Einbau von einer Trennwand liegt zwischen 1.200 und 2.500 CHF. Der Preis hängt von der Dicke und der Art der Isolierung ab. Eine Aufstellung der Trennwand geht schnell und einfach. Senden Sie eine Anfrage an einen unserer unzähligen geprüften Meister für einen genauen Preisvorschlag.

Angebot einholen:
ANFRAGE SENDEN

TRENNWAND, TROCKENBAUWAND KOSTEN


Preis für das Aufstellen von Wänden, Trennwänden, Bodensysteme usw., mit industiell gefertigten Trockenbauelementen, wie Aluminiumprofile, Holzplatten, Dämmung und Gipskartonplatten.

90.00 CHF/m2

SEHR BILLIGER PREIS
CHF/m2

NORMALER PREIS
130.00 CHF/m2

HOHER PREIS
ANGEBOTE ERHALTEN
PREIS FÜR Trockenbauer

ANDERE PREISE FÜR TROCKENBAU

Ihre Menge

Einheit

Richtpreis

Ihr Preis

Trennwand einlagig beplankt - Preis & Kosten

Preis für trockene Montage einer einlagigen Trennwand mit 12,5 mm Knauf/Rigips Platten, Mineralwolle, 50 mm verzinktes Ständerwerk, geschlossen mit 12,5 mm Knauf/Rigips Platten, gebeizt und Bandagieren. Zusammen mit Material und Lieferung.


CHF

CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2
Anfragen

Trennwand doppellagig beplankt - Preis & Kosten

Preis für trockene Montage einer dopellschichtigen Trennwand mit 12,5 mm Knauf/Rigips Platte, Mineralwolle, 50 mm verzinktem Ständerwerk, schließen mit 12,5 mm Knauf/Rigips Platte, gebeizt und bandagiert. Zusammen mit Material und Lieferung.


CHF

CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2
Anfragen

Abgehängte Decke - Kosten & Preis

Der Preis für die Montage einer abgehängten Decke mit verzinkten Unterbau, abgedeckt mit 12,5 mm Knauf/Rigips Gipskartonplatten mit Bandagierung. Die Befestigungsteile werden armiert und 2x fugiert. Inklusive mit der Materialzufuhr.


CHF

CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2
Anfragen

Dachbodendämmung - Preis & Kosten

Preis für die Lieferung und Verlegung einer 30 cm Isolierung - Steinwolle mit Dampfsperre.


CHF

CHF/m2

m2
Anfragen

Fensterlaibung verkleiden - Preis & Kosten

Preis für die Verkleidung von Dachfensterlaibungen. Verkleidung von Laibungen mit Trockenbauplatten.


CHF

CHF/Stk.

Stk.
Anfragen

Gipskartonplatten imprägniert - Preis & Kosten

Preis für inmprägnierte Gipskartonplatten ohne Montage. Imprägnierte Gipskartonplatten werden in Feuchtbereichen wie Badezimmer, Küche, Dachboden und Kellern verwendet. Plattenmaße 2000 x 1250 x 15 mm.


CHF

CHF/m2

m2
Anfragen

Gipskartonplatten - Preis & Kosten

Preis für unbehandelte Gipskartonplatten ohne Montage. Plattenmaße 2000 x 1250 x 15 mm.


CHF

CHF/m2

m2
Anfragen

Akustikdecke - Preis & Kosten

Preis für die Montage einer Akustikdecke. Anbringung einer Unterkonstruktion mit U- und C-Profilen, Beplankung mit 12,5 mm Lochplatten und 50 mm Mineralwolle. Malerfertig verspachtelt.


CHF

CHF/m2

m2
Anfragen

Mineraldämmplatten - Preis & Kosten

Preis für Mineraldämmplatten zur Verarbeitung in Ständerwänden. Diese bieten Brand-, Schall- und Wärmeschutz.


CHF

CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2

CHF


CHF/m2

m2
Anfragen

Brandschutzplatten - Preis & Kosten

Preis für Brandschutzplatten um eine hohe Brandschutzqualität zu erreichen. Ummantelt mit Spezialvlies. Maße 2000 x 1250 x 15 mm.


CHF

CHF/m2

m2
Anfragen
Gesamt:
ANFRAGE SENDEN >

Einblasdämmung


Die Kosten für eine Einblasdämmung sind von der Menge des benötigten Materials, der Dämmung (Zellulo...

Überprüfen Sie auch: Einblasdämmung Preise

Trockenestrich


Der Aufbau von Trockenestrich ist zweimal so teuer wie der Aufbau vom herkömmlichen Estrich. Die Vor...

Überprüfen Sie auch: Trockenestrich Preis

Dachboden dämmen


Das Dach muss generell sehr gut isoliert sein, da sonst im Winter extrem viel Energie für das Heizen...

Überprüfen Sie auch: Dachboden dämmen Preise

War der Baukostenkalkulator für Sie vom Nutzen?

Ideen für die Gestaltung Ihres Zuhauses

Magazin mit frischen Ideen und Tipps unserer Autoren für die Gestaltung Ihres Zuhauses.

Trockenbau und Innenausbau - Alles, was Sie wissen müssen

1. Was muss man wissen, bevor man sich für Trockenbau entscheidet?

1.1 Schnelles Verfahren, das aber Koordination erfordert

Obwohl der Trockenbau ein schnelles und kostengünstiges Verfahren ist, wofür man nicht viel Zeit und handwerkliches Können benötigt, ist es wichtig, das Projekt auf die richtige Weise durchzuführen. Bei Arbeiten, zum Beispiel mit Trockenbauplatten, ist die Anpassung auch während der Ausführung einfach zu realisieren. Die beste Beratung erhalten Sie dabei von Ihrem Trockenbaufachmann. Wir haben aber trotzdem einige Grundlagen für Sie beschrieben.

Die Trockenbauarbeiten sind in der Regle mit den Installateur- und Malerarbeiten verbunden, so ist bei der Ausführung eines Projektes eine Zusammenarbeit wesentlich.

1.2 Brauche ich einen Plan?

Es ist auf jeden Fall ratsam, in Zusammenarbeit mit Ihrem Architekten einen Plan oder wenigstens eine Skizze der Mansarde oder der Wohnraumaufteilung anzufertigen. Die Auftragnehmer benötigen diesen Plan, um vergleichbare und transparente Angebote erstellen zu können. Durch einen Plan lassen sich etliche Schwierigkeiten und Überraschungen vermeiden.

Auch beim Trockenbau ist wohlüberlegte Planung erforderlich
Auch beim Trockenbau ist wohlüberlegte Planung erforderlich

1.2 In was für einem Zustand ist das Gebäude vor dem Trockenbau?

Es ist gut zu wissen, in welcher Bauphase sich Ihre Immobilie befindet, denn davon hängen die Einzelheiten des Ausführungsverfahrens ab. Die Profile der Unterkonstruktion sind gut schallübertragend. Falls der Estrich erst noch gegossen werden muss, ist es wichtig, dass die Trockenbauwände unmittelbar auf der Betonplatte bzw. dem Baukörper aufgestellt werden, und unter den Profilen muss unbedingt eine schalldämpfende Gummiunterlage verlegt werden. Um den Estrich später problemlos ausführen zu können, muss der Ausführende die Gipskartonplatten mindestens 10 cm oberhalb des Niveaus des finalen Bodenbelags anbringen. Falls eine Fußbodenheizung eingebaut werden soll, ist es ratsam, diese erst nach dem Trockenbau auszuführen, da anderenfalls die Heizrohre beim Verschrauben durchlöchert werden können. Trennwände lassen sich natürlich auch auf Parkett oder Keramik aufstellen, wobei aber darauf geachtet zu achten ist, dass keine anderen Installationen beschädigt werden.

1.4 Die Installationen nicht vergessen

Lüftungs- und Kanalisationsrohre haben in der Regel relativ große Durchmesser, manchmal bis zu 200 mm. Auch die Verteilerkästen für Fußbodenheizungen weisen nicht zu vernachlässigende Dimensionen auf. Darum muss auf die Dicke der Trennwände geachtet werden, da diese die Kabel und Rohre aufnehmen müssen. Bei zu dünnen Wänden müssen Schachteln angefertigt werden, die das Aussehen des Raumes verschandeln. Gute Planung erspart so manche Schwierigkeit.

Die Trockenbauweise wird oft bei Renovierungen angewandt
Die Trockenbauweise wird oft bei Renovierungen angewandt

2. Auswahl eines Auftragnehmers für den Trockenbau

2.1 Wie schwierig ist es, einen guten Auftragnehmer zu finden?

Weil Trockenbau relativ einfach ist, befasst sich damit eine Vielzahl von Handwerkern. Geschickte Heimwerker führen den Trockenbau auch in Eigenregie aus, in letzter Zeit befassen sich aber auch Maler damit. Doch nicht alle Auftragnehmer, die sich am Trockenbau-Markt tummeln, führen ihre Arbeit auch hochwertig aus. Wir raten dazu, sich an auf Trockenbau spezialisierte Fachunternehmen zu wenden, die Ihnen Referenzen von ähnlichen, bereits ausgeführten Projekten vorzeigen können.

2.2 Wann mit der Suche beginnen?

Die richtige Zeit für die Suche nach einem Auftragnehmer hängt davon ab, in welcher Phase sich Ihre Immobilie befindet und wie groß Ihr Projekt ist. Wenn lediglich einige Quadratmeter Wand aufgestellt werden müssen, wird sich der Ausführende erst dann bei Ihnen melden, wenn er Zeit hat. Wenn aber der Trockenbau für eine komplette Wohnung vorgesehen ist, werden sich viel mehr Auftragnehmer dafür interessieren. In solchen Fällen wird der Ausführende innerhalb einer Woche, nachdem die Anfrage abgegeben wurde, mit der Arbeit beginnen. Zur Sommerzeit bzw. während der Hochsaison für Bauarbeiten, sind die Auftragnehmer ausgelastet, und auch deren Preise sind höher. Deshalb wird empfohlen, das Projekt in der kälteren Jahreszeit durchzuführen. Trockenbauarbeiten in einem 250 m² großen Haus dauern ungefähr drei Wochen.

3. Projekte: Wo werden Gipsplatten eingesetzt

Aufgrund ihrer Einfachheit und Flexibilität werden Gipskartonplatten bei zahlreichen Neubau- und Renovierungsprojekten eingesetzt. Trockenbau eignet sich besonders gut zur Aufstellung von Trennwänden und Decken in Fertighäusern. Er ist auch hervorragend für Feuchtigkeitssanierung und Wandverkleidungen geeignet, aber auch für alle Renovierungen, bei denen eingriffe in die Baukonstruktion oder die Verwendung wasserhaltiger Baustoffe zu vermeiden sind.

3.1 Trockenbauplatten, Gipsplatten (GK)

Gipsplatten (GK), manchmal auch als Gipskartonplatten (GPK) bezeichnet, sind das Grundelement beim Trockenbau. Sie bestehen aus Gips und zwei Lagen Karton, weshalb sie sich sehr einfach schneiden und verschrauben lassen. Gipsplatten besitzen in der Regel die Dimensionen 2000 x 1250 x 12,5 mm.

Es gibt zahlreiche Hersteller und Produkte, jedoch werden meist „herkömmliche“ oder „graue“ Gipsplatten verwendet, die für feuchtigkeitsfreie Räume geeignet sind. Grüne oder wasserfeste Gipsplatten eignen sich für Nassräume oder zum Schließen von Gesimsen. In Heizräumen werden oft feuerfeste Gips- oder Gipsfaserplatten eingebaut. Zur Auswahl stehen aber auch massive Gipsplatten von 25 mm Dicke mit zusätzlichen Fasern für mehr Festigkeit.

Grüne Gipsplatten
Grüne Gipsplatten sind wasserfest und daher für Badezimmer gut geeignet

3.2 Trockenbauprofil

Die Grundlage aller Trockenbauarbeiten bildet die Unterkonstruktion. In der Vergangenheit wurden die Unterkonstruktionen für die Platten aus Holzprofilen gefertigt, die einige Vorzüge aufweisen, weil sie gut schalldämmend und sehr massiv sind. Trockenbauprofile aus Aluminium lassen sich dagegen schnell schneiden, besitzen ein deutlich geringeres Eigengewicht und sind auch preisgünstiger. Aus diesen Gründen werden sie von den meisten Trockenbauausführenden vorgezogen. Trockenbauprofile gibt es nämlich in vielen unterschiedlichen Variationen, weshalb der Trockenbau an die spezifischen Bedürfnisse jedes Projekts angepasst werden kann.

Trockenbauprofil
Trockenbauprofile bilden die Grundlage aller Trockenbauarbeiten

3.3 Trockenbauwand, Trennwand

Trennwände aus Gipskartonplatten sind eine ausgezeichnete Lösung für die Raumaufteilung bei Neubauten und Renovierungen. Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie sich für viele unterschiedliche Versionen entscheiden, die Basis für eine Trennwand bildet eine zu beiden Seiten einlagig beplankte Profilreihe.

Die dünnsten Trennwände sind kaum 75 mm dick. Installationswände können von 150 bis 200 mm dick sein, im Regelfall messen sie jedoch 125 mm, da solche Wände auch vertikale Kanalisationsschächte aufnehmen können. Trennwände sollten auch gedämmt werden, wozu meist weiche Steinwolle eingesetzt wird. Für besonders belastete Wände, z. B. jene, an die Schränke aufgehängt werden (etwa in der Küche) wird zwecks größerer Festigkeit die Aufstellung von Doppelständerwänden empfohlen.

Trockenbau-Decke
Trockenbau-Decken werden durch das Festschrauben von Gipsplatten an der Konstruktion angefertigt

3.4 Abgehängte Decke

Wenn Decken geschlossen oder lediglich Unebenheiten saniert werden müssen, werden als Lösung fast immer abgehängte Decken ausgeführt. Dabei werden herkömmliche Gipskartonplatten mit entsprechend nivellierten Aluminium-Profilen verschraubt. Eine Trockenbaudecke ist eine schnelle und zuverlässige Lösung überall dort, wo Lüftungsinstallationen, Stromleitungen oder gar Wasserleitungen versteckt werden sollen. Eine abgehängte Decke in Trockenbauweise ist auch bei einer stilistischen Umgestaltung der Wohnung eine gute Lösung, weil sie das Anbringen von Einbauleuchten, LED Streifen und sogar Vorhängen erlaubt.

Montage der Elektro-Dosen
Nachdem die Gipsplatten verschraubt sind, folgt die Montage der Elektro-Dosen

3.5 Trockenbau Wandverkleidung

Es kommt vor, dass Wände in Wohnungen und Häusern uneben oder sogar feucht sind (dies kann vor allem nach Renovierungen der Fall sein). In solchen Fällen bewähren sich Wandverkleidungen in Trockenbauweise, die normalerweise an den Profilen festgeschraubt werden. Auch wenn Installationen versetzt werden müssen, aber keine Kabel- bzw. Installationskanäle in die bereits fertiggestellten Wände gestemmt werden sollen, sind Wandverkleidungen aus Gipsplatten eine gute Lösung. Wenn z. B abbröckelnder Putz saniert werden soll, kann die Wandverkleidung auch unmittelbar an die Wand geschraubt werden.

Bandagieren und doppeltes Kitten
Bandagieren und doppeltes Spachteln ist unerlässlich für die Anfertigung ebener, rissfreier Flächen

4. Verfahren: fachgerechte Ausführung des Trockenbaus

Obwohl die Ausführung von Trockenbauarbeiten einfach und schnell vonstattengeht, raten wir davon ab, dies in Eigenregie auszuführen. Nichtsdestotrotz ist es gut zu wissen, was der Auftragnehmer zu tun hat. Damit Sie das Verfahren besser verstehen können, führen wir hier die wichtigsten Schritte der Trockenbauarbeiten in der herkömmlichen Reihenfolge an. Auch die Überschneidungen mit anderen Gewerken sind kurz erwähnt.

4.1 Verschrauben der Profile

Die Grundlage für Trockenbauarbeiten bilden Trennwand-Profile. Beim Innenausbau in Trockenbauweise wird die Position der Trockenbaukonstruktion zuerst genau am vorhandenen Baukörper gekennzeichnet. Dann wird die Konstruktion mit der Decke und den Außenwänden verschraubt, damit sie als Rahmen für die restlichen Profile dienen kann. Am Boden muss unbedingt ein Isolierband verlegt werden, um die Ausweitung von Trittschall zu unterbinden. Wenn Sie den genauen Verlauf der Installationen kennen, sollten Sie die Ausführenden darauf aufmerksam machen, um Beschädigungen der Rohre und Wassererguss vorzubeugen. Darauf folgt das Verschrauben der horizontalen und vertikalen Profile, die später mit Gipsplatten beplankt werden. Die Profile werden in vorgeschriebenen Abständen aufgestellt, um die Fenster herum werden aus den Profilen Fensterlaibungen angefertigt, die Konstruktionen für Türöffnungen werden vorbereitet und die Kassetten für Schiebetüren eingebaut. Die Deckenkonstruktion wird in der Regel erst dann ausgeführt, wenn das Gerüst für die Trennwände bereits aufgestellt ist und die Profile am Baukörper festgeschraubt sind. Dann werden die Profile befestigt, in ihrer Ausrichtung begradigt und fixiert.

4.2 Wasserleitung, Kanalisation, Strom und andere Installationen

Nach Beendigung der oben beschriebenen Arbeiten kann der Wasserinstallateur eine grobe Auseinanderführung der Wasser- und Kanalisationsinstallationen anlegen, sowie Eibau-Spülkästen und die Verteilerkästen für die Fußbodenheizung montieren. In dieser Phase kann auch der Elektriker bereits die Vertikalleitungen verlegen und die Kabelkanäle in ihrer ungefähren Position anbringen. Wir empfehlen, die Positionen der Installationen gut zu überdenken, da die Ausführung durch spätere Veränderungen spürbar verteuert wird.

4.3 Beplankung mit Gipsplatten

Nun werden die Gipskartonplatten an der Unterkonstruktion festgeschraubt. Die Wände werden vorerst nur einseitig beplankt, damit der Elektriker die Löcher für die Steckdosen bohren und die Installationen an den vorgesehenen Stellen anbringen kann. Danach wird auch die andere Wandseite geschlossen. In dieser Arbeitsphase arbeiten Trockenbauer und Elektriker oft zusammen. Nachdem die Platten an den Trennwänden befestigt sind, kommt das Schließen der Decke an die Reihe. In den Ecken und an hoch belasteten Kontaktstellen werden für den Trockenbau geeignete Eckstücke aus Aluminium angebracht.

4.4 Bandagieren und Spachteln

Die Kontakte zwischen den Gipsplatten (Plattenstöße) sind ziemlich belastet, da die gesamte Konstruktion ein wenig schwingt. Um das Reißen der Platten zu verhindern, müssen die Stöße bandagiert werden. Dabei wird zuerst in der Mitte des Kontaktes ein einspezielle Binde, das sog. Gitterband angebracht. Darauf folgt das Verspachteln der Fugen zwischen den Trockenbauplatten. Die Spachtelmasse muss in zwei Schichten aufgetragen werden. Es muss darauf geachtet werden, dass auch alle beim Verschrauben entstandenen Senklöcher der Schrauben gut verspachtelt werden, damit die Oberfläche danach vollkommen eben ist. Auch die Eckstücke müssen so weit verspachtelt werden, dass sie nicht mehr sichtbar sind.

Abgehängte Trockenbau-Decke
Abgehängte Trockenbau-Decken ermöglichen fast unbegrenzte Kreativität in Bezug auf Einbauleuchten und LED-Kanäle

 

 

 

 

 

 

 

 

DAIBAU.CH, HILFE BEI DER BEURTEILUNG VON INVESTITIONEN UND BEI DER AUSWAHL EINES AUFTRAGNEHMERS FÜR IHR ZUHAUSE



TRENNWÄNDE DACHGESCHOSS

Guten Tag,

für den Wohnungsbau benötigen wir im Dachstock Trennwände, ca. 111 m².

Könnten Sie uns hierzu ein Angebot schicken?

Anbei sende ich Ihnen den Plan.

Freundliche Grüße
9000 CHF bis 15000 CHF


........



Siehe andere abgeschlossene Projekte und Preise

TROCKENBAU Kosten

Unverbindliche Angebote von Unternehmen anfordern

205+ AUFTRAGNEHMER FÜR TROCKENBAU
KOSTENLOSE DIENSTLEISTUNG
OHNE PROVISIONEN
ANGEBOTE ERHALTEN

SUCHEN SIE HOCHWERTIGE HANDWERKER FÜR DEN BEREICH TROCKENBAU?

  • Trockenbau Basel
  • Trockenbau Genf/Geneve
  • Trockenbau Lausanne
  • Trockenbau Luzern
  • Trockenbau Sankt Gallen
  • Trockenbau Thun
  • Trockenbau Winterthur
  • Trockenbau Zürich
  • Trockenbau Bellinzona
  • Trockenbau Bern
  • Trockenbau Biel
  • Trockenbau Chur
  • Trockenbau Dietikon
  • Trockenbau Dübendorf
  • Trockenbau Emmen
  • Trockenbau Frauenfeld
  • Trockenbau Freiburg
  • Trockenbau Köniz
  • Trockenbau Kriens
  • Trockenbau La Chaux-de-Fonds
  • Trockenbau Lancy
  • Trockenbau Lugano
  • Trockenbau Montreux
  • Trockenbau Rapperswil
  • Trockenbau Schaffhausen
  • Trockenbau Sion
  • Trockenbau Uster
  • Trockenbau Vernier
  • Trockenbau Yverdon-les-Bains
  • Trockenbau Zug
  • Trockenbau Aarau
  • Trockenbau Aarberg
  • Trockenbau Aarburg
  • Trockenbau Adliswil
  • Trockenbau Aesch
  • Trockenbau Affoltern am Albis
  • Trockenbau Agno
  • Trockenbau Aigle
  • Trockenbau Allschwil
  • Trockenbau Altdorf
  • Trockenbau Altstätten
  • Trockenbau Amriswil
  • Trockenbau Appenzell
  • Trockenbau Arbon
  • Trockenbau Arlesheim
  • Trockenbau Arosa
  • Trockenbau Arth
  • Trockenbau Ascona
  • Trockenbau Aubonne
  • Trockenbau Avenches
  • Trockenbau Baar
  • Trockenbau Bad Zurzach
  • Trockenbau Baden
  • Trockenbau Bassersdorf
  • Trockenbau Belp
  • Trockenbau Beromünster
  • Trockenbau Biasca
  • Trockenbau Binningen
  • Trockenbau Birsfelden
  • Trockenbau Bischofszell
  • Trockenbau Boudry
  • Trockenbau Bourg-Saint-Pierre
  • Trockenbau Bremgarten
  • Trockenbau Brugg
  • Trockenbau Buchs
  • Trockenbau Bülach
  • Trockenbau Bulle
  • Trockenbau Burgdorf
  • Trockenbau Bussigny
  • Trockenbau Carouge
  • Trockenbau Cham
  • Trockenbau Châtel-Saint-Denis
  • Trockenbau Chêne-Bougeries
  • Trockenbau Chiasso
  • Trockenbau Conthey
  • Trockenbau Coppet
  • Trockenbau Crissier
  • Trockenbau Croglio
  • Trockenbau Cudrefin
  • Trockenbau Cully
  • Trockenbau Davos Dorf
  • Trockenbau Delémont /Delsberg
  • Trockenbau Diessenhofen
  • Trockenbau Ebikon
  • Trockenbau Echallens
  • Trockenbau Ecublens
  • Trockenbau Ecublens
  • Trockenbau Eglisau
  • Trockenbau Einsiedeln
  • Trockenbau Elgg
  • Trockenbau Erlach
  • Trockenbau Estavayer-le-Lac
  • Trockenbau Flawil
  • Trockenbau Freienbach
  • Trockenbau Gland
  • Trockenbau Glarus
  • Trockenbau Gordola
  • Trockenbau Gossau
  • Trockenbau Gossau
  • Trockenbau Grandcour
  • Trockenbau Grandson
  • Trockenbau Greifensee
  • Trockenbau Grenchen
  • Trockenbau Grüningen
  • Trockenbau Gruyères
  • Trockenbau Herisau
  • Trockenbau Hermance
  • Trockenbau Hinwil
  • Trockenbau Horgen
  • Trockenbau Horw
  • Trockenbau Huttwil
  • Trockenbau Ilanz
  • Trockenbau Illnau-Effretikon
  • Trockenbau Interlaken
  • Trockenbau Ittigen
  • Trockenbau Kaiserstuhl
  • Trockenbau Klingnau
  • Trockenbau Kloten
  • Trockenbau Kreuzlingen
  • Trockenbau Küsnacht
  • Trockenbau La Neuveville
  • Trockenbau La Sarraz
  • Trockenbau La Tour-de-Peilz
  • Trockenbau Lachen
  • Trockenbau Langenthal
  • Trockenbau Laufen
  • Trockenbau Laufenburg
  • Trockenbau Laupen
  • Trockenbau Le Grand-Saconnex
  • Trockenbau Le Landeron
  • Trockenbau Le Locle
  • Trockenbau Lenzburg
  • Trockenbau Les Clées
  • Trockenbau Leuk Stadt
  • Trockenbau Lichtensteig
  • Trockenbau Liestal
  • Trockenbau Locarno
  • Trockenbau Losone
  • Trockenbau Lutry
  • Trockenbau Lyss
  • Trockenbau Maienfeld
  • Trockenbau Männedorf
  • Trockenbau Martigny
  • Trockenbau Meilen
  • Trockenbau Mellingen
  • Trockenbau Mendrisio
  • Trockenbau Meyrin
  • Trockenbau Möhlin
  • Trockenbau Monthey
  • Trockenbau Morcote
  • Trockenbau Morges
  • Trockenbau Moudon
  • Trockenbau Moutier
  • Trockenbau Münchenbuchsee
  • Trockenbau Münchenstein
  • Trockenbau Münsingen
  • Trockenbau Muri bei Bern
  • Trockenbau Murten
  • Trockenbau Muttenz
  • Trockenbau Neuhausen am Rheinfall
  • Trockenbau Neunkirch
  • Trockenbau Nidau
  • Trockenbau Nyon
  • Trockenbau Oberwil
  • Trockenbau Oftringen
  • Trockenbau Olten
  • Trockenbau Onex
  • Trockenbau Opfikon
  • Trockenbau Orbe
  • Trockenbau Orsières
  • Trockenbau Ostermundigen
  • Trockenbau Payerne
  • Trockenbau Peseux
  • Trockenbau Pfäffikon
  • Trockenbau Plan-les-Ouates
  • Trockenbau Pratteln
  • Trockenbau Prilly
  • Trockenbau Pully
  • Trockenbau Regensberg
  • Trockenbau Regensdorf
  • Trockenbau Reinach
  • Trockenbau Reinach
  • Trockenbau Renens
  • Trockenbau Rheinau
  • Trockenbau Rheineck
  • Trockenbau Rheinfelden
  • Trockenbau Richterswil
  • Trockenbau Riehen
  • Trockenbau Risch
  • Trockenbau Riva San Vitale
  • Trockenbau Rolle
  • Trockenbau Romainmôtier
  • Trockenbau Romanshorn
  • Trockenbau Romont
  • Trockenbau Rorschach
  • Trockenbau Rue
  • Trockenbau Rüti
  • Trockenbau Saillon
  • Trockenbau Saint-Maurice
  • Trockenbau Saint-Prex
  • Trockenbau Saint-Ursanne
  • Trockenbau Sargans
  • Trockenbau Sarnen
  • Trockenbau Schlieren
  • Trockenbau Schwyz
  • Trockenbau Sembrancher
  • Trockenbau Sempach
  • Trockenbau Siders/Sierre
  • Trockenbau Solothurn
  • Trockenbau Spiez
  • Trockenbau Splügen
  • Trockenbau Spreitenbach
  • Trockenbau Stäfa
  • Trockenbau Stans
  • Trockenbau Steckborn
  • Trockenbau Steffisburg
  • Trockenbau Stein am Rhein
  • Trockenbau Steinhausen
  • Trockenbau Suhr
  • Trockenbau Sursee
  • Trockenbau Thalwil
  • Trockenbau Thônex
  • Trockenbau Thusis
  • Trockenbau Travers
  • Trockenbau Unterseen
  • Trockenbau Urdorf
  • Trockenbau Uznach
  • Trockenbau Uzwil
  • Trockenbau Valangin
  • Trockenbau Versoix
  • Trockenbau Vevey
  • Trockenbau Veyrier
  • Trockenbau Villars-sur-Glâne
  • Trockenbau Villeneuve
  • Trockenbau Visp
  • Trockenbau Volketswil
  • Trockenbau Wädenswil
  • Trockenbau Waldenburg
  • Trockenbau Walenstadt
  • Trockenbau Wallisellen
  • Trockenbau Wangen an der Aare
  • Trockenbau Weinfelden
  • Trockenbau Werdenberg
  • Trockenbau Wettingen
  • Trockenbau Wetzikon
  • Trockenbau Wiedlisbach
  • Trockenbau Wil
  • Trockenbau Willisau
  • Trockenbau Wohlen
  • Trockenbau Zermatt
  • Trockenbau Zofingen
  • Trockenbau Zollikofen
  • Trockenbau Zollikon
  • © 2022 Daibau® | Alle Rechte vorbehalten